WIE LANGE DAUERT DIE BEHANDLUNG?

Wir unterscheiden zwischen der aktiven Behandlung, in der die Zähne bewegt werden und der anschließenden Retentionsphase, in der die neue Zahnstellung stabilisiert wird.


Die Dauer der aktiven Behandlung hängt im wesentlichen vom Umfang der Therapie ab. Einzelzahnfehlstellungen können in wenigen Monaten korrigiert sein. In den meisten Fällen dauert eine umfangreiche Zahnstellungskorrektur beim Erwachsenen 1-2 Jahre, bei Kindern liegt die durchschnittliche Behandlungszeit bei 3 Jahren. In besonderen Fällen länger.

 

Auch die Dauer der Retentionsphase variiert. Die permanente Stabilisierung der Schneidezähne mit Hilfe eines innen, daher nicht sichtbaren, aufgeklebten Drähtchens hat sich bewährt.

 

Wir legen höchsten Wert darauf, die Behandlungszeit so kurz wie möglich zu halten.